Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Journal Impact Factors

Bewertungsmerkmal für Zeitschriften

Der Journal Impact Factor (IF) gibt darüber Auskunft, wie oft Artikel einer Zeitschrift in anderen Zeitschriften zitiert werden. Der Journal Impact Factor wird vor allem in den Naturwissenschaften und der Medizin verwendet. Für Geisteswissenschaftliche Studien ist der IF anders zu bewerten, da sie eine unterschiedliche Publikationskultur pflegen.

2-Jahres Faktor

Gemessen wird die Zahl der Zitate des Bezugsjahres auf die Artikel der vergangenen zwei Jahre in ihrer Relation zur Gesamtzahl der Artikel der vergangenen zwei Jahre. Er bildet damit eine Möglichkeit Forschungsleistungen qualitativ zu bewerten. Zusätzlich zum 2-Jahres Impact Factor gibt es auch noch einen 5-Jahres Faktor.

Science Impact Index

Eingeführt wurde der IF durch das Institute for Scientific Information, jedoch haben sich inzwischen auch andere Zitationsraten entwickelt, z.B. der „Science Impact Index“. Für einen Forscher kann es von Bedeutung sein, welchen IF die Zeitschrift hat, in der er publizieren möchte.

Journal Citation Reports

Ein Dienst, der Auskunft über die Impact Faktoren gibt, ist der „Journal Citation Reports“. Die Aussagekraft eines IF ist kritisch zu betrachten, da Selbstzitierungen oder auch Erwähnungen in Letters oder Editorials mitgezählt werden. Zusätzlich gibt es auch Themenbereiche, deren Forschungsleistungen länger brauchen als mit Zitationsraten nachzuweisen sind.

Kontakt

Fachinformation
Universitätsplatz 3a 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 3118

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.