Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Fernleihe

Die Fernleihe der UB Graz kann von Ihnen in Anspruch genommen werden, wenn die benötigte Literatur in Graz nicht vorhanden ist. Recherchieren Sie diesbezüglich in unserem Gesamtbestand. Wir bieten auch Einschulungen in die Benutzung des Fernleih- und Dokumentenbestellsystems.

Bestellung

Sie können Ihre Bestellungen für Bücher und Zeitschriftenartikel direkt im Bibliothekskatalog tätigen (Link "Fernleihe",  um bestellen zu können, müssen Sie angemeldet sein). Aus arbeitstechnischen Gründen ist es notwendig, dass Sie pro gewünschtem Medium - also auch pro gewünschtem Band - eine eigene Bestellung aufgeben.

Nach Maßgabe der budgetären Möglichkeiten ist die UB Graz auch gerne bereit, die von Ihnen nachgefragte Literatur aus dem laufenden Jahr für die Hauptbibliothek zu erwerben. Benutzen Sie dazu bitte das Formular Ankaufsvorschläge.

Abholung

Die Abholung und die Rückgabe der Fernleihebücher müssen am Schalter der Leihstelle erfolgen. Die bestellten Werke liegen bis zum Ablauf der Leihfrist an der Leihstelle auf.
Bücher die nicht während der Leihfrist abgeholt werden, werden von uns ohne weitere Benachrichtigung wieder an die besitzende Bibliothek zurückgesandt. Bitte beachten Sie deshalb immer Ihr Konto im Bibliothekskatalog.

Fernleihegebühren

Die Fernleihe ist ein Service der UB für Universitätsangehörige und eingeschriebene BibliotheksbenutzerInnen. Sie ist grundsätzlich kostenpflichtig. Mit der Bestellung erklären Sie sich zur Gebührenübernahme bereit. Die Kosten berechnen sich aus den Verleihgebühren der Partnerbibliotheken bzw. aus deren Portogebühren und können deswegen hier nur als „ca.-Preise“ angegeben werden. Die Fernleihegebühr ist bei der Abholung am Kassaautomaten in der Eingangshalle zu begleichen!

Bücher pro Band

  • Inland: meist € 2
    Akademie der Bildenden Künste Wien: € 4
    Angewandte Kunst Wien: € 4
    Kunstuniversität Linz: € 6
    Medizinische Universität Wien: € 7
  • Deutschland: ca. € 10-20
  • Andere Länder können mitunter teurer sein

Zeitschriftenartikel

Die Universitätsbibliothek weist auf die Bestimmungen des Urheberrechts hin! Es gilt besonders: Bei Artikelbestellungen verpflichten sich die Besteller (innen)  darauf zu achten, dass die Kopien der Artikel nur der Veranschaulichung des Unterrichts dienen dürfen, bzw. für Zwecke der wissenschaftlichen Forschung zulässig sind, soweit dies zur Verfolgung nicht gewerblicher Zwecke gerechtfertigt ist.

Kopien

  • Inland: meist pro Seite € 0.40
    UB-Med-Wien bis 20 Seiten € 7
    Die Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB) berechnet von 1er Seite bis zu 50 Seiten einen Pauschalpreis von € 25
  • Ausland: bis 20 Seiten ca. € 10-20

Viele Partnerbibliotheken erledigen keine Kopieraufträge über 50 Seiten pro Bestellung, andere verlangen bei größerer Seitenzahl einen Mengenaufschlag. Ein Versand der Artikel auf elektronischem Weg ist durch das Urheberrechtsgesetz ausgeschlossen!

Beachten Sie bitte, dass die UB Graz Ihnen auch viele Zeitschriften online als Volltexte anbietet.

Lieferfristen

Lieferdauer: ca. 2-4 Wo

Oft können wir Ihnen die gewünschten Dokumente wesentlich schneller zur Verfügung stellen als angegeben. In manchen Fällen dehnt sich die Lieferfrist aber über die angegebene Zeitspanne aus. Sollten Ihre Bestellungen über 21 Tage ausständig sein, dann bitten wir um eine Kontaktaufnahme mit uns, damit wir der Sache nachgehen können. Bitte beachten Sie, dass es während der Ferien zu Verzögerungen kommen kann. Einige Bibliotheken haben in dieser Zeit geschlossen oder nur eingeschränkten Dienst.

Entlehnfrist

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass bei Büchern die Dauer der Leihfrist und der Entlehnmodus (Lesesaalbenutzung oder Ausleihemöglichkeit) von der verleihenden Bibliothek vorgegeben wird. Diese kann in Ausnahmefällen auch deutlich unter der sonst üblichen Monatsfrist liegen. Die Leihfrist läuft ab dem Zeitpunkt des Eintreffens. Fernleihebücher dürfen ausnahmslos nicht außerhalb des Fernleiheortes mitgenommen werden!

Verständigung

Sie werden über das Einlangen der bestellten Medien über Ihre, bei der Leihstelle der UB registrierte E-Mail-Adresse (bzw. falls nicht vorhanden über die Wohnadresse) verständigt. Eine andere Art der Verständigung ist leider nicht möglich.

Mahngebühren

Wir bitten Sie, in Ihrem eigenen Interesse, den Rückgabetermin für die Medien genau einzuhalten, da gegebenenfalls zu den örtlichen Mahngebühren auch noch die der verleihenden Bibliothek hinzukommen können.

Im Hinblick auf das notwendige gute Einvernehmen mit unseren Partnerbibliotheken für den wechselseitigen Leihverkehr ist es uns auch nicht möglich, neue Bestellungen durchzuführen sofern noch gemahnte Fernleihebücher ausständig sind.

Nach der dritten Mahnung von per Fernleihe beschafften Medien wird von der UB auf Kosten der Benutzer (innen) ein Ersatzexemplar angeschafft.

Verlängerungen

Sollten Sie ausnahmsweise mehr Zeit zur Bearbeitung Ihres Fernleihe-Mediums benötigen, dann bitten wir Sie uns ca. 2-3 Tage vor Ablauf der Leihfrist Ihren Verlängerungswunsch per E-Mail an ub.fernleihe(at)uni-graz.at bekannt zu geben. Sollte die verleihende Bibliothek unserem Verlängerungsansuchen nicht zustimmen, dann müssen Sie das Fernleihe-Buch jedoch innerhalb von 5 Werktagen zurückgeben.

Ausgenommene Werke

Besonders seltene bzw. alte Werke (Erscheinungsjahr vor 1900), können nicht über Fernleihe bezogen werden. Wir sind, die schützenswerten Leihgaben betreffend, dazu verpflichtet den Auflagen der verleihenden Bibliotheken nachzukommen.

Auch die UB Graz verschickt Werke vor 1900 nicht per Fernleihe, Sie können diese jedoch über das Digitalisierungsservice als CDROM erwerben.

Aktive Fernleihe (für Bibliotheken und Institutionen außerhalb von Graz)

Wenn Sie ein Angehöriger einer anderen Universität/Institution sind und Dokumente von der Universitätsbibliothek Graz bestellen wollen, dann wenden Sie sich bitte an die Fernleihe ihrer Stammuniversität. Diese richtet dann ein Fernleiheansuchen an: ub.fernleihe(at)uni-graz.at

Kontakt

Fernleihe Telefon:+43 (0)316 380 - 3123

Ausleihe/Fernleihe

Mo - Fr: 08:30 - 18:00

Rückgabebox: außerhalb der Öffnungszeiten (18:00 bis 8:30) vor dem Eingang zur RESOWI-Bibliothek

Schulungen

Fernleihe- und Dokumentenbestellungen: Freitags, nur gegen Voranmeldung, von 10.00 - 11.00 Uhr, max. 4 Personen.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.