Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Regierung unterstützt Open Access

Montag, 13.01.2020

Plan S und Open Data als Teil des Regierungsprogramms 2020-2024

Im Regierungsprogramm 2020-2024 der neuen österreichischen Bundesregierung werden die Themen Wissenstransfer und Open Access sowie der Zugang zu wissenschaftlichen Erkenntnissen und Daten explizit erwähnt. In den Abschnitten zu Wissenschaft und Forschung sowie zu Digitalisierung und Innovation heißt es unter anderem:

„Die Bundesregierung unterstützt aktiv den Plan S zur Implementierung von Open Access. In weiterer Folge sollen die Prinzipien des Plan S auch von allen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Österreich umgesetzt werden.“ (Seite 305; siehe dazu auch unsere Newsmeldung vom Juni 2019 zu Plan S)

Unter der Überschrift „Innovation durch Transparenz und Zugang zu wissenschaftlichen Daten“ (S. 311) heißt es:

„Innovative Forschung wird möglich, wenn Datenbestände kombiniert und analysiert werden können, die für die Wissenschaft bisher verschlossen sind. Auch evidenzbasierte Politik und wissenschaftliche Evaluierungen werden dadurch in einer deutlich verbesserten Qualität möglich. Daher soll in Österreich ein „Austrian Micro Data Center“ und Datenzugänge für die Wissenschaft geschaffen werden“

Geplant sind weiters eine „Stärkung und Ausbau der Outreach-Aktivitäten („Wissenschaftskommunikation“) zur stärkeren Wahrnehmung des Nutzens von Forschung und Entwicklung in der Bevölkerung (Aufnahme in die Leistungsvereinbarung)“ (Seite 313) sowie – unter dem Titel „Open Data: Offene Daten als Chance für Transparenz“ – der „Aufbau eines Digital Data Hubs innerhalb der Open Data Struktur des Bundes, der kuratierte, aufbereitete und anonymisierte Daten für gemeinwohlorientierte Forschung und Entwicklung zur Verfügung stellt. Kriterien zur wirkungsvollen Anonymisierung von personenbezogenen Daten sind zu entwickeln.“ (Seite 322)

Für weitere Informationen sowie Workshops zu Themen wie Open Access, Plan S, Forschungsdatenmanagement und Sichtbarkeit von Forschungsleistungen kontaktieren Sie uns bitte unter: ub.publikationsservices(at)uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.