Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Open Science

Montag, 11.10.2021

Workshop der Publikationsservices und neue Lehrveranstaltung

Open Science bedeutet, dass Forschungsprozesse und Forschungsergebnisse – darunter Methoden, Prozesse, Forschungsdaten und Publikationen – so weit wie möglich zugänglich gemacht werden. Damit sollen Nachvollziehbarkeit, Nachnutzbarkeit und der Austausch mit Wirtschaft und Gesellschaft intensiviert werden.

Im Workshop „Open Science – warum und wie?“ am 20.10. werden unter anderem folgende Fragen diskutiert:

  • Was versteht man unter Open Science/Scholarship/Research?
  • Für welche Probleme im „traditionellen“ Wissenschaftsbetrieb kann Open Science eine Lösung bieten?
  • Was bringt (mir) Open Science?
  • Welche Open-Science-Praktiken sind im Forschungsalltag einsetzbar?
  • Welche Infrastrukturen und Tools für Open Science gibt es?

Die Vortragende Dr. Katja Mayer ist Senior Post-Doc und Elise Richter Fellow am Institut für Wissenschafts- und Technikforschung der Universität Wien sowie als Senior Scientist am Zentrum für Soziale Innovation in Wien tätig. Fragen und Anregungen für eine anschließende Diskussion (Universität Wien) senden Sie bitte gerne schon vorab an ub.publikationsservices(at)uni-graz.at

Termin: Mi, 20.10.2021, 14:30 – 16:00, online unter https://unimeet.uni-graz.at/b/sch-pom-mkc-qou

 

Jeweils freitags ab 15.10. findet außerdem erstmals der Kurs Wissenschaft für alle öffnen: Ziele und Wege von Open Science von Dr. Hildrun Walter (die 7. fakultät) statt. Studierende lernen in diesem freien Wahlfach unter anderem, Open Science in seiner Vielfältigkeit zu erfassen und bedeutende Begriffe und Konzepte aus diesem Themenfeld zu definieren sowie Open-Science-Strategien für die Projektplanung zu erstellen und verschiedene Open Science Methoden anzuwenden. Weitere Informationen und Anmeldung

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.