Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Grazer Linguistische Studien nun Open Access

Nach 40 Jahren im Abonnement ist die Fachzeitschrift "Grazer Linguistische Studien" ab sofort frei zugänglich

Die Grazer Linguistischen Studien sind somit die elfte Open-Access-Zeitschrift auf uni≡pub, wo sowohl die aktuellste (in Kürze erscheint Heft Nr. 84) als auch immer mehr ältere Ausgaben zur Verfügung stehen. Interessierte LeserInnen können nun frei auf die Inhalte der Zeitschrift zugreifen. Die Indexierung in verschiedenen Open-Access-Datenbanken verbessert darüber hinaus die internationale Sichtbarkeit der Zeitschrift.

Seit 1975 beschäftigt sich die Fachzeitschrift „Grazer Linguistische Studien“ mit Themen der allgemeinen und angewandten Sprachwissenschaft. Im Sinne der Qualitätssicherung unterliegen alle Beiträge einem Peer-Review-Verfahren. Die GLS bieten eine Plattform für innovative linguistische Forschung und veröffentlichen Originalbeiträge, Arbeitsberichte und Pilotstudien. Durch die Online-Publikation der Zeitschrift unterstützen die HerausgeberInnen den Open-Access-Gedanken, um die freie Zugänglichkeit und weitest mögliche Verbreitung linguistischer Forschung zu gewährleisten.

Link: GLS auf uni≡pub

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.