Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschungsförderer verschärfen Open-Access-Anforderungen

Montag, 17.06.2019

Finale Version von Plan S veröffentlicht

Plan S ist eine Initiative für Open Access, die von einem Konsortium aus Forschungsförderern („cOAlition S“) beschlossen wurde, darunter die Europäische Kommission, der Europäische Forschungsrat sowie nationale Fördergeber wie der FWF. Demnach müssen zukünftig wissenschaftliche Publikationen, die aus öffentlich geförderter Forschung resultieren, Open Access veröffentlicht werden.

Nach einer eingehenden Feedbackphase wurden die erstmals im September 2018 veröffentlichten 10 Prinzipien überarbeitet und die finale Version Ende Mai publiziert. Plan-S-konform sind unter anderem Publikationen, die in Open-Access-Zeitschriften erscheinen oder auf fachlichen oder institutionellen Repositorien ohne Embargo frei zugänglich gemacht werden.

Durch die gemeinsamen Open-Access-Bestimmungen wollen die Fördergeber eine rasche Transformation des wissenschaftlichen Publikationswesens auf Open Access gewährleisten.

Für weitere Informationen zu Plan S kontaktieren Sie bitte die Publikationsservices der UB.

Link: https://www.coalition-s.org/

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.