Nachlässe

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Im Jahr 1986 wurde an der Universitätsbibliothek Graz eine eigene Nachlass-Sammlung eingerichtet, welche Nachlässe von etwa 80 steirischen Persönlichkeiten aus dem universitären bzw. literarischen Umfeld aufbewahrt und der wissenschaftlichen Erforschung zugänglich macht.

Benutzung und Bestand

Suche

In 2007 eingerichteten Österreichischen Verbundkatalog für Nachlässe, Autographen und Handschriften (ÖVK-NAH) werden sukzessive die Bestände der Österreichischen Nationalbibliothek (Wien), des Adalbert-Stifter-Institut / Oberösterreichisches Literaturarchiv (Linz), des Forschungsinstituts Brenner-Archiv (Innsbruck), der Nachlass-Sammlung der Universitätsbibliothek Graz und der Stiftung Salzburger Literaturarchiv nachgewiesen. 

Weitere Sammlungen

Bei KOOP-LITERA finden Sie weitere Nachlass- und Autographen-Sammlungen im In- und Ausland.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Weiteres

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Kontakt

Nachlässe
Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Mag. Michaela Scheibl MSc
+43 (0)316 380 - 1571


MitarbeiterInnen:
Irmgard Trummler

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.