Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Keplerbrief

Nachdruck eines Briefes von Johannes Kepler aus der Abteilung für Sondersammlungen der UB Graz, Signatur Ms. 158

Brief des Johannes Kepler vom 16. März 1618 aus Linz an Paul (irrtümlich Johannes) Guldin, Jesuit und Professor für Mathematik an der Universität Graz, in dem er über seine wirtschaftliche Situation und über Graz schreibt. Am Rande fügt er eine Zeichnung des von ihm entwickelten astronomischen Fernrohrs bei. Er schließt: "Sei gegrüßt und spitze deine Ohren, die himmlischen Harmonien zu hören. Denn ich bin beunruhigt durch die Seltenheit der Zuhörer, ich meine, die der intelligenten Leser...".

Preis

  • Gefaltet (+Siegel): € 15
  • Gerahmt: € 30

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.