Publizieren an der Universität Graz

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Wie unterstützt die Universität Graz wissenschaftliches Publizieren?

  • Der Grazer Universitätsverlag bietet die Möglichkeit von Print-Veröffentlichungen. Der  Fokus liegt dabei auf wissenschaftlichen Leistungen, die an der Universität Graz erbracht wurden. Neben wissenschaftlichen Publikationen werden auch Lehrbücher und Skripten verlegt.
  • Open Access Abkommen mit Verlagen ermöglichen ein kostengünstiges bzw. meist kostenfreies Open-Access-Publizieren in renommierten Zeitschriften. Mit welchen Verlagen es derzeit Open Access Abkommen gibt, lesen Sie hier.
  • Auf dem Repositorium uni≡pub können Publikationen nach der Erstveröffentlichung zusätzlich Open Access zugänglich gemacht werden.

Publikationszuschuss

  • Der Publikationszuschuss der Universität Graz ermöglicht eine finanzielle Unterstützung von Open-Access-Veröffentlichungen, der Drucklegung wissenschaftlicher Publikationen von Angehörigen der Universität Graz sowie von Abschlussarbeiten.
  • Drei Mal jährlich entscheidet das Vizerektorat für Forschung über die Zuerkennung von Förderungen für Print- und Open-Access-Publikationen. Veröffentlichungen müssen bestimmte Kriterien erfüllen (siehe Richtlinien) und können mit maximal 1.800 EUR gefördert werden. Die Höhe der Förderung hängt von der Höhe der vorhandenen Mittel und der Anzahl der vorliegenden Ansuchen ab, ein Anspruch auf Gewährung einer Förderung besteht nicht.
  • Anträge können über das Publikationsservice an der UB eingereicht werden, die Einreichfrist für die jeweiligen Vergabetermine endet am 15.3., 15.7. und 15.11. jeden Jahres (Formular-Download).
  • Zur Abrechnung geförderter Publikationsprojekte verwenden Sie bitte das Abrechnungsformular.
  • Informationen über Förder- und Leistungsstipendien der Fakultäten erhalten Sie bei den jeweiligen Dekanaten.

Open-Access-Zeitschriften und Schriftenreihen auf uni≡pub herausgeben

  • Die Universität Graz bietet WissenschaftlerInnen das Service, kostenfrei Open Access Zeitschriften und Schriftenreihen auf uni≡pub herauszugeben.
  • Die Software Open Journal Systems (OJS) erleichtert Zeitschriftenredaktionen die Organisation redaktioneller Abläufe. Die Publikationsservices bieten Schulungen und Beratung für die Arbeit mit OJS.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Publikationsservices
Beethovenstraße 88010 Graz


ub.uni-graz.at/publikationsservices

Nähere Informationen zu den einzelnen Services finden Sie hier:


In Kooperation mit:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.