Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Sondersammlungen

Steirisches Dokumentenerbe

Die Universitätsbibliothek verwaltet einen Großteil des schriftlichen Erbes des Herzogtums Steiermark, darunter Handschriften aus steirischen und Kärntner Klöstern sowie Bestände der Jesuitenuniversität, die in den Sondersammlungen untergebracht sind.

Die Benutzung der Bestände erfolgt unter Beachtung der UBG-Benützungsordnung ausschließlich über Voranmeldung, für die Sie bitte folgendes Formular verwenden. Da sich Teile der Sammlung in einem Außendepot befinden, werden Sie gebeten die gewünschten Signaturen bekanntzugeben und eine Antwort von uns abzuwarten. Rechnen Sie bitte mit einer Beschaffungsdauer von mind. 1-2 Werktagen.

Digitalisierung und Restaurierung

Die UB Graz gilt als europäisches Kompetenzzentrum der Digitalisierung und Restaurierung kostbarer Bücher und Handschriften. Ein Hightech-Kameratisch ist eine international stark nachgefragte Eigenentwicklung.

Forschungszentrum VESTIGIA

Das Zentrum für die Erforschung des Buch- und Schrifterbes VESTIGIA digitalisiert wertvolle, zum Teil noch unerschlossene Schriften, um sie Wissenschaft und Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Öffnungszeiten

Nur gegen Voranmeldung
Mo - Fr: 09:00 - 12:00
Mo, Di & Do: 13:00 - 16:00

Voranmeldung

Formular

Für die Benutzung im Lesesaal der Sondersammlungen benötigen Sie einen 3G-Nachweis!

Kontakt

Sondersammlungen, Universitätsbibliothek Graz
Universitätsplatz 3a (ZG) 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 3125

Web:sosa.uni-graz.at

Leiter:
Erich Renhart (Wissenschaft)
Thomas Csanády (Administration)

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.